Ayia Napa – bekanntes Flecken Zyperns

Ferien sind etwas wirklich Schönes und man kann sie doch nur geniessen, wenn man sich auch mal aus den eigenen vier Wänden heraus traut und das Leben geniesst. Am besten ist es natürlich immer, wenn man die Ferien an einem schönen Strand verbringen kann und dort dem Leben richtig frönt. Es macht einfach Spass, dem Gang der Wellen zu lauschen oder ihn mit den Augen mitzuverfolgen. Für viele ist das eben etwas Besonderes, weil natürlich auch nicht jeder an den Küsten der Welt lebt. So kann man aber schon sagen, dass es wirklich viele schöne Möglichkeiten gibt, hier das Leben einfach mal richtig zu geniessen. Wie wäre es da mal mit Ferien auf einer schönen Insel? Auf einer Insel wie Zypern im beliebten und durchaus schönen Ferienort von Ayia Napa?

 

Foto: Dieter Schütz  / pixelio.de
Dieter Schütz / pixelio.de

 

Ayia Napa als Ort für die Touristen

Ein Ort, den sicher nicht jeder kennen wird, das ist Ayia Napa. Man kann aber auch übrigens Agia Napa dazu sagen, was vielleicht im Ort selbst ein wenig geläufiger ist. Insgesamt ist es an sich ein sehr unscheinbarer Ort, an dem nicht viel zu passieren scheint. Es leben weder viele Menschen hier, noch ist es besonders einflussreich. Insgesamt haben nur etwa 2.800 Menschen hier ein Zuhause. Man kann also wirklich von einem kleinen und recht feinen Ort sprechen. Anders wird es dann, wenn die Hauptsaison anbricht. Dann füllt sich de Ort mit vielen Touristen und ist auch absolut ein beliebtes Ziel für Menschen aus aller Welt. Es kommen dann in Ayia Napa etwa 10.000 Menschen zusammen, was doch wirklich eine stattliche Zahl für den eigentlich kleinen Ort ist.

Ein interessantes Ziel: Zypern

Zypern an sich lohnt sich aber natürlich auch ausserhalb von Ayia Napa. Die Insel Zypern bietet den einen oder anderen Einwohnern und Besuchern dann doch recht viel. Es macht Spass, die Insel mal zu entdecken und die einen oder anderen Dinge vielleicht auch über die Insel zu lernen und für sich zu entdecken. Zypern gehört zu den Inseln des Mittelmeeres, die den grössten Waldbestand verzeichnen können. Bäume gibt es also sicher sehr viele auf Zypern und es ist schön, hier einfach mal die Ferien zu verbringen und das Leben zu geniessen. So kann man auch auf die antiken Geschichten hören. Schon bei den Römern und Griechen war Zypern immer bekannt für den guten Wein und das leckere Olivenöl sowie für tolle Festivitäten.