Interessantes Indien

Ein Land, wie die Welt es nur einmal kennt, das ist das wunderbare Indien ganz sicher. Von überragender Fläche ist es, mit mehr als einer Milliarden Einwohner. Eine stattliche Zahl, wie man vielleicht sagen möchte. Aber auch die Bedeutung des Landes ist nicht gerade gering. Schon Alexander der Grosse zog mit seinem grossen Heer vor mehr als 2.300 Jahren nach Indien. Erst jagte er hier behaarte Menschen, die in den Bäumen lebten, bevor er überzeugt wurde, dass dies keine Menschen, sondern Tiere, Affen, seien. So war aber auch schon Alexander der Grosse begeistert von diesem wunderbaren Land, mit seinen Urwäldern und schönen Ländern. Aber auch Kolumbus suchte schon damals nach Indien auf einem neuen Seeweg und entdeckte dabei das heutige Amerika. Es ist also ein Land mit langer Geschichte.

 

Foto: Helmut Wegmann  / pixelio.de
Foto: Helmut Wegmann / pixelio.de

 

Über Indien

Auch als Reiseland ist Indien ein wirklich beliebtes Land, denn dort kann man wunderbar die Ferien verbringen. Man kann aber sicher sagen, dass in Indien natürlich auch nicht alles einfach ist, denn das Land hat ganz andere Kulturen und Sitten, wie wir sie aus Europa gewohnt sind. Es gibt zwar wunderbare Luxushotels, doch aber auch sehr unzivilisierte Absteigen, in denen es gerade so fliessendes Wasser gibt. Hier ist es natürlich nicht schlecht, nach europäischem Standard zu buchen. Wer es aufregend mag und nicht zuhause sitzen will, der sollte in Indien dann doch einen Schritt vor die Türe wagen. Wie wäre es hier mal, einfach mit dem Rucksack ein wenig durch Indien zu wandern und hier die einen oder anderen Erfahrungen zu sammeln. Dafür braucht man zwar ein wenig mehr Zeit, lohnen aber wird es sich.