Interessantes Michigan

Michigan ist ein besonderer Staat in den Vereinigten Staaten von Amerika, denn er ist an sich bestehend aus einer grossen Halbinsel. Als Beinamen trägt Michigan den Namen des „Great Lakes State“, was nichts anderes beschreibt, als den „Staat der Grossen Seen“. Und davon gibt es in Michigan wirklich gewaltig viele. Die Seen sind hier eben das, was den Bundesstat ausmacht. Auch wenn es nicht immer besonders warm oder angenehm ist vom Klima her, so gibt es in Michigan doch viele Einwohner. Insgesamt leben knapp 9,9 Mio. Menschen auf den 250.000 km², welche Michigan umfasst. Dadurch auch, dass Michigan mehr oder weniger an einem der grossen Seen liegt, hat es die längste Südwasserküste aller Bundesstaaten der USA. Es ist wirklich ein sehr interessanter Bundesstaat und wer gerne dem Sport frönt, der wird hier in Michigan wirklich vieles sehen und erleben können. Denn der Sport wird hier gross geschrieben.

 

Foto: jan37k  / pixelio.de
Foto: jan37k / pixelio.de

 

Wirtschaftszweige in Michigan

Michigan ist durchaus aufgrund seiner verschiedenen Wirtschaftszweige sehr interessant. Denn die Wirtschaft in Michigan ist wirklich sehr vielseitig und facettenreich, was alles um ein vielfaches erleichtern kann. Die grösste Bedeutung hier in Michigan haben Landwirtschaft und Bergbau als primäre Wirtschaftssektoren sowie die Industrie als sekundärer Sektor der Wirtschaft. In der Landwirtschaft wird hier sehr auf die Milchproduktion geachtet, die Produktion von Mais, Sojabohnen sowie der Zucht von Rindern. Aber auch heimische Früchte, die wir alle kennen werden, sind sehr gross in Michigan geschrieben. Es ist einer der führenden Produzenten, was Äpfel und Kirschen angeht und damit kann man in Amerika viel in die anderen Bundesstaaten exportieren. So ist Michigan eine wirklich treibende Wirtschaftskraft.