Wandern auf den Seychellen

Es gibt Touristen, die nutzen ihre Seychellen Reisen schon seit vielen Jahren nicht nur um am Strand zu liegen. Stattdessen ist für sie während ihres Aufenthalts dort Wandern eine Option. Denn Wandern kann man auf den Seychellen durch teilweise unberührte Schutzgebiete und bekommt so einen herrlichen Einblick in die dortige Welt der Flora und Fauna. Zu bieten hat die Inselwelt der Seychellen zum Beispiel eine große Vogelvielfalt, welche in extra ausgewiesenen Reservaten zu finden sind. Die Inseln verfügen über verschiedene Nationalparks und über markierte Wanderwege. Auch wenn für das Wandern auf den Seychellen nicht so viel Werbung gemacht ist, ist es dennoch inzwischen sehr bekannt, was diese Inseln zu bieten haben. Die Wanderwege führen nämlich unter anderem durch die Berge auf den Seychellen und auch durch weitere spektakuläre Landschaften.

Foto: Ibefisch  / pixelio.de
Foto: Ibefisch / pixelio.de

Gut essen in Dubai

Dubai ist nicht nur ein wunderschönes Land mit vielen touristischen Attraktionen, sondern auch für Gourmetfans ein wahrer Blickpunkt. Denn man kann hier außer baden gehen und Golf spielen auch hervorragend essen. Allerdings sind nicht alle Gerichte nach dem Geschmack der westlichen Touristen. Denn gewürzt wird hier recht scharf, mit Safran, Kardamom und Zimt. Was man wissen sollte über Essen und Trinken in Dubai: Alkohol kann man nur in den Hotels und in den Bars bekommen. Doch auch hier eingeschränkt zum Ramadan. Denn Dubai ist ein streng gläubig muslimisches Volk und man muss hier schon als Tourist die Sitten und Rituale gerade zu religiösen Ereignissen respektieren. Dafür gibt es hier an fast jeder Ecke Coffee Shops, wo es den bei den Arabern beliebten Mokka gibt.

Foto: Jürgen Mala  / pixelio.de
Foto: Jürgen Mala / pixelio.de

Essen und Trinken in Dubai

Dubai ist ein wunderschönes Land, in dem man auch sehr gut Urlaub machen kann. Es gibt dort auch leckere Dinge zu essen. Die einheimischen Speisen sind allerdings meist nicht so nach dem Geschmack der Touristen. In den Hotels werden daher auch Speisen der internationalen Küche serviert. Allerdings kann man dort kein Schweinefleisch bekommen, da Dubai ein streng muslimisches Land ist. Und das schränkt natürlich auch den Konsum von Alkohol sehr stark ein. Dieser wird in der Regel nur in Bars und natürlich in den Hotels ausgeschenkt und ist vor allem teuer. In den einheimischen Restaurants findet man keine alkoholischen Getränke. Stattdessen gibt es Säfte, Tee und Wasser und natürlich Mokka – das Lieblingsgetränk der Saudis. Entsprechend sind auch Coffee-Shops weit verbreitet.

Foto: M. Hermsdorf  / pixelio.de
Foto: M. Hermsdorf / pixelio.de

Günstig in die Flitterwochen

Früher war es fast unmöglich in Deutschland kurzfristig den Bund fürs Leben zu schließen. Heute herrscht hier natürlich auch noch die Bürokratie vor. Doch wer den Wunsch äußert zu heiraten und ehefähig ist – also ledig, geschieden oder verwitwet – der kann auch beim örtlichen Standesamt wenn es gut läuft einen kurzfristigen Termin bekommen. Wegen der zurückgegangenen Zahl an Eheschließungen ist es mancherorts allerdings so, dass nur noch einmal in der Woche Termine zur Verfügung stehen. Wer zusätzlich kirchlich heiraten möchte, muss den Termin zusätzlich mit der Kirche abstimmen. Auch das kann zu Verzögerungen führen. Die Buchung der Flitterwochen – traditionell in zeitlicher Nähe nach dem Hochzeitstag – ist allerdings eine Sache, die man schon früh in Angriff nehmen sollte. Ansonsten sind die besten Angebote meist schon weg. Denn so groß ist der Markt von speziellen Angeboten auch nicht.

Foto: FlowerLover  / pixelio.de
Foto: FlowerLover / pixelio.de

Hochzeitsreise – Frühbucher oder Last Minute Reisen

Dank der auch in Deutschland etwas entschärften Bürokratie für Eheschließungen ist es möglich, dass vom eigentlichen Antrag bis zum Start in die Flitterwochen heute auch nicht unbedingt fast ein Jahr vergehen muss. Eine gute Vorausplanung ist jedoch alles, wobei heute dem Antrag traditionell meist eine mehrmonatige oder gar mehrjährige Verlobungszeit folgt. Bei einigen Paaren geht es aber auch sehr schnell, so dass vielleicht nicht mal entfernte Bekannte oder Freunde oder die Familie so richtig mitbekommen, dass sich das Paar eigentlich verlobt hatte. Und wer nicht immer genau hinsieht auf die Finger des Paares, der bekommt, wenn diese schweigen, dies meist eh nicht mit. Für eine gute Planung einer Hochzeit benötigt man aber dennoch gut ein halbes Jahr. Wobei die Buchung der Hochzeitsreise nicht zu lange aufgeschoben werden sollte, wenn diese unmittelbar nach dem Hochzeitstag erfolgen soll.

Foto: berwis  / pixelio.de
Foto: berwis / pixelio.de

Wann auf die Seychellen reisen?

In Hollywoodfilmen ist immer wieder zu sehen, dass das frisch vermählte Brautpaar noch während der Hochzeitsparty in einem mit Blechdosen und „Just Married“-Schild geschmückten Auto in Richtung Flitterwochen startet. Doch das ist nicht die Idealvorstellung, die nicht mal die Amerikaner vom Beginn ihrer Flitterwochen haben. Denn die meisten wollen an ihrem Hochzeitstag nicht die Familie im Stich lassen und nicht die Feier verpassen, für die meist sehr viel Geld bezahlt wurde. Daher starten viele erst einige Tage nach der Hochzeit in die Flitterwochen. Neben der Frage wohin muss auch die Frage des richtigen Zeitpunkts der Reise geklärt sein Denn nicht überall herrschen gerade wenn man am liebsten heiraten möchte, die idealen Urlaubsbedingungen. Dies gilt auch für die Seychellen Reisen.

Foto: Ibefisch  / pixelio.de
Foto: Ibefisch / pixelio.de

Der richtige Zeitpunkt für Flitterwochen

In vielen Hollywoodfilmen verschwindet das Brautpaar schon während der Hochzeitsparty in ihrem mit Blechdosen und „Just Married“-Schild geschmückten Auto. Sie starten in die Flitterwochen. In der Realität sieht das leider ein bisschen anders aus. Denn viele Brautpaare wollen erst einmal ihren Hochzeitstag auch ausgiebig feiern. Denn wozu tausende von Euros investieren für etwas, wo man letztlich gar nicht teilhaben muss. Denn schließlich hat man gerade als Brautpaar allen Grund diesen Tag ausgiebig zu feiern. Aus diesem Grund ist für viele die Frage: Wann in die Flitterwochen starten eigentlich klar: Und zwar nach den Feierlichkeiten, nachdem wieder aufgeräumt ist und nachdem die Geschenke ausgepackt wurden. Sicherlich findet sich in dem einen oder anderen Umschlag auch noch ein Geldschein, den man zum Beispiel für die schon gebuchten Seychellen Reisen sehr gut gebrauchen kann.

Foto: Ibefisch  / pixelio.de
Foto: Ibefisch / pixelio.de

Malediven – Flitterwochen dorthin unternehmen?

Flitterwochen Malediven sind recht beliebt. Denn die Insel im Indischen Ozean mit ihrem Konzept, das die Urlauber auf kleinen Resort-Inseln untergebracht sind, weit abgeschirmt von den Einheimischen, ist es so, dass gerade frisch vermählte Paare hier das finden was sie suchen – Abgeschiedenheit, Zweisamkeit und auch letztlich sehr viel Ruhe und keinen Stress. Genau das also, was man nach einer anstrengenden Hochzeit und deren Planung benötigt bevor man als frisch vermähltes Ehepaar in den Alltag startet. Doch ganz billig ist eine Reise auf die Malediven nicht. Flug und Hotel kosten schon sehr viel, auch wenn sie in der Regel im Pauschalpaket zu bekommen sind. Was teuer ist sind die Freizeitaktivitäten und auch die vielen Sportmöglichkeiten und natürlich das was man auf und im Wasser zu sehen bekommt – Schildkröten, Rochen und Haie und natürlich exotische Fische.

Foto: FloRyan  / pixelio.de
Foto: FloRyan / pixelio.de

Malediven – traumhafte Inseln, aber teuer

Wer Flitterwochen Malediven verbringen möchte, der muss schon tief in die Tasche greifen. Denn ein Urlaub auf den Malediven ist nicht günstig und schon gar nicht, wenn man es als Flitterwochen auslegt und entsprechende Pakete bucht mit Ausflügen und mit täglichen Candle-Light-Dinner am Strand. Die Malediven gelten als Urlaubsparadies im Indischen Ozean schlechthin und sind gerade für Hochzeitsreisende ideal. Denn die Resort-Inseln mit ihren kleinen Hotels bieten genau das, was die Paare, die gerade geheiratet haben, suchen: Ruhe und Erholung und vor allem auch Abgeschiedenheit und natürlich leckeres Essen und jede Menge Freizeitaktivitäten. Die Malediven sind aber letztlich auch nur dann ein ideales Reiseziel, wenn man als Paar auch gerne taucht oder surfen geht. Diese Sportmöglichkeiten gibt es nämlich auf den Malediven. Und diese können die frisch vermählten Paare mit Leidenschaft dort auch verfolgen. Die Malediven sind ein wahres Paradies für frisch vermählte Paare, eben auch wegen der schönen Unterkünfte, die ganz einsam auf einer Insel liegen.

Foto: A.Dreher  / pixelio.de
Foto: A.Dreher / pixelio.de

Ausrüstung zum Wandern auf Madeira

Die Wander-Infrastruktur auf Madeira ist sehr gut ausgebaut. Denn außer zum Badeurlaub machen kommen in den letzten Jahren sehr viele Urlauber zum Wandern hierher. Die Wanderer wissen allerdings meist nicht was sie hier erwartet. Wichtig ist zu wissen, dass man den Zwiebellook tragen sollte wenn man früh am Morgen startet. Denn im Sommer kann sich das Wetter stark bessern. Ist es am Morgen noch kühl und bewölkt, wird es einem in einem Pullover beim Wandern meist schnell zu heiß. Daher T-Shirt, Hemd, Pullover oder Strickjacke tragen und die Regenjacke nicht vergessen. Denn das Wetter auf Madeira kann sehr schnell umschlagen. Vor allem im Herbst und im Frühling ist das Wetter unberechenbar auf der Insel.

Foto: steinchen / pixabay.com
Foto: steinchen / pixabay.com