Unendliches Alaska

Wenn eines sicher für viele Menschen interessant ist, dann ist es bestimmt auch das wunderbare Alaska – ein Staat, wie er im Buche steht. Besonders toll an Alaska ist einfach die Freiheit, welche man hier geniessen kann. Es ist der grösste Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika. Aber mit Abstand der Grösste! Deswegen ist es auch so interessant, Alaska einmal genauer kennen zu lernen und sich diesen 1,7 Mio. km² grossen Bundesstaat einmal genauer anzuschauen. Insgesamt leben hier aber auch mit die wenigsten Menschen der Vereinigten Staaten. Würde man alle Einwohner von Alaska in eine Stadt stecken, so würde man etwa die Grösse einer Stadt wie Stuttgart zusammen bekommen, denn stark bewohnt ist Alaska auf keinen Fall. Nur etwa 710.000 Menschen haben ihr Zuhause in diesem gigantischen Staat.

 

Foto: BirgitH  / pixelio.de
Foto: BirgitH / pixelio.de

 

Wirtschaft Alaskas

Die Wirtschaft in Alaska ist eine wichtige Sache, zumal dieser amerikanische Bundesstaat zu den wirtschaftlich erfolgreichsten Bundesstaaten der Vereinigten Staaten von Amerika gehört. So ganz schlecht geht es Alaska also auf keinen Fall und es ist interessant, hier auch mal zu schauen, wie man das Leben so verbringen kann, denn die Hälfte der Gewinne durch die Ölvorkommen werden immer an die Bevölkerung von Alaska aufgeteilt, wobei jeder gleich viele US-Dollar erhält und es sich nicht nach Einkommen oder ähnlichem richtet. Ebenfalls sehr wichtig ist hier die Holz- und Papierindustrie in Alaska. Aber auch in den Bergen wird es interessant. Gold, Silber, Kupfer, Blei, Eisen und Zinn werden hier im schönen Alaska abgebaut und auch die Fischerei ist hier wirklich kein kleines Wirtschaftsgut.